Wie funktioniert eine Stanzung?

Rotationsstanzmaschinen Ein Blatt Papier oder ein anderes zu verwendendes Material wird in die Maschine eingeführt. Die Stanze bewegt sich mit dem Bogen und schneidet die Form aus, während der Bogen durch die Stanze läuft. Eine Stanzmaschine ist eine Maschine, die dazu dient, Materialien wie Papier, Stoff oder Metall in eine bestimmte Form zu schneiden. Es gibt industrielle und kommerzielle Stanzmaschinen in der Fertigung, aber auch kleinere, persönlichere Maschinen sind bei Bastlern sehr beliebt.

Die einfachste Form einer Stanzmaschine ist im Wesentlichen eine Mangel. Man legt ein einfaches Sandwich zwischen zwei Platten und setzt die Stanze mit der scharfen Kante nach unten auf das Material. Dann wickelt man den Griff auf und der Druck wird über die gesamte Stanzform ausgeübt, so dass die Karte oder das Papier beim Durchgang durchgeschnitten wird. Beim Stanzen werden mit einer Maschine massenweise Formen ausgestanzt, ähnlich wie bei einer riesigen Ausstechform.

Das Coolste daran ist, dass es in einer Fabrik oder direkt zu Hause gemacht werden kann. Beim digitalen Stanzverfahren werden Messer, Klingen und andere Werkzeugmaschinen mit Hilfe von Computern gesteuert. Die Designinformationen für ein Teil werden digital an den Stanzmechanismus übertragen, der die gewünschten Schnitte, Perforationen, Rillen, Falten usw. erzeugt.

Es gibt zwei Arten von Rotationsstanzen, je nach den Eigenschaften des zu schneidenden Materials und der Wirtschaftlichkeit. Wenn Sie ganz neu im Stanzen sind, es jemand anderem beibringen wollen oder dringend ein Upgrade benötigen, können Sie mit dem Kauf eines erschwinglichen Stanzpaketes alles bekommen, was Sie zum Stanzen brauchen, einschließlich der Maschine und der Stanzformen Ihrer Wahl. Das Tolle an Stanzmaschinen ist, dass man immer wieder die gleiche Form ausstanzen kann, wodurch man viel Zeit und Fehler spart. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie die passenden Stanzformen und Prägefolder für die von Ihnen gewünschten Designs haben.

Mit Stanzmaschinen können Sie Aufkleber, Umschläge, Aufstellkarten, Geschenkanhänger, Tüten, Partygeschenke, Schüttelkarten, Kissenschachteln und vieles mehr herstellen. Der Stanzkopf übt mit einem Abwärtshub senkrecht zur Materialoberfläche Druck aus. Der gesamte Prozess des Materialschneidens ist automatisiert, so dass mehr Formen in kürzerer Zeit hergestellt werden können. Da Flachbettpressen in der Lage sind, einen höheren Stanzdruck als andere Stanzverfahren auszuüben, eignet sich das Flachbett-Stanzverfahren sowohl für das Stanzen weicher und dünner Materialien als auch für harte und dicke Materialien.

Gestanzte Formen sind Stücke aus Papier, Korkplatten, Stoffen oder anderen Materialien, die mit einer Stanze in eine Form geschnitten wurden. Stattdessen verwenden digitale Stanzdienstleister computergesteuerte Laser, Klingen und Werkzeuge, um Schnitte, Rillen und Falten zu erzeugen. Einige Prägefolder von Sizzix, Spellbinders und anderen führenden Marken kombinieren sogar Prägen und Stanzen in einem einzigen Folder, der beide Vorgänge während seiner Reise durch die Maschine ausführt. Außerdem bestimmen die Materialeigenschaften, ob eine flexible Stanzform oder eine feste Stanzform für die jeweilige Stanzanwendung am besten geeignet ist.

Durch jahrelange Entdeckungen hat das Stanzen auch andere Branchen revolutioniert, und es entwickelt sich weiter, um der steigenden Nachfrage und der Herstellung komplexerer Designs gerecht zu werden. Heute gibt es verschiedene Arten von Stanzverfahren, darunter Flachbettstanzen, Rotationsstanzen und digitales Stanzen, wobei jede Verfahrensvariante ihre Vor- und Nachteile hat. In diesem Abschnitt ist es wichtig, die Vorschubgeschwindigkeit und die Positionierung des Blechs zu kontrollieren, um einen präzisen Schnitt zu erzielen und Schnittfehler zu vermeiden. Andererseits reicht der Stanzdruck nicht aus, um das Blech richtig zu schneiden, wenn der Abstand zu groß ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Dateien mit * sind erforderlich